icon

MOTIVA Implantate unsicher wegen Größe

Avatar
V_alentina
Beiträge: 1
Hallo,

Meine BV steht kurz bevor und habe mich für die neuen Motiva Implantate entschieden, da diese ein noch natürlicheres Ergebnis versprechen und die Gefahr, dass sich das Implantat dreht, eliminiert wird, und das Implantat sich eben noch natürlicher anfühlt.

Ich bin 171 groß und habe 53 Kilo, bin also sehr schlank und habe derzeit 75A.
Es ist UBM geplant mit 250 ml , ich kann mich jedoch noch jederzeit umentscheiden und habe auch in 2 Wochen nochmal ein Beratungsgespräch bei meinem Arzt wo wir die Größe nochmals beratschlagen. Mein wichtigstes Kriterium ist, dass es natürlich aussieht und es soll unter keinen Umständen ein C Körbchen werden, da ich wirklich sehr schlank bin und ich einfach nur einen "normalen" Busen haben will (hab halt wirklich fast gar nichts im Moment).

Da diese neuen Motiva Implantate eigentlich ja von Grund aus runde Implantate sind, sich jedoch je nach Lage an das natürliche Aussehen einer Brust anpassen (im Stehen sieht es aus wie ein anatomisches), bin ich mir jetzt unsicher, ob es vielleicht doch zu groß wird. Grund für meine Unsicherheit: Eine Freundin von mir meinte jetzt aber, dass runde Implantate nochmals größer wirken als anatomische (und sie hat 245ml anatomische UBM bekommen, was bei ihr schon sehr in Richtung C geht, jedoch hat sie keine Motiva implantate, sondern die von Allergan (oder wie die firma heißt..).

Meine Frage jetzt an euch, hat hier jemand Erfahrung mit den Motiva Implantaten UBM? wirken die vergleichsweise größer oder kleiner als herkömmliche Implantate? hättet ihr euch im Nachhinein für etwas größeres/kleineres Entschieden und warum?

Vielen Dank

[Zuletzt bearbeitet V_alentina, 27.05.2015 13:51]
10.05.2015 17:08
Avatar
mina77
Beiträge: 15
Hallo V alentina,
kann dir leider nichts über Motiva Implantate berichten aber über Allergan und die Größe. Habe vor 6 Wochen anatomische 290 ml UBM von Allergan bekommen und meine Brüste sind mir eindeutig zu groß. Bin 168 cm groß und 52 kg schwer und habe einen recht knöchernen Oberkörper. Ich denke für mich wäre 250 mehr als genug gewesen. Na ja bin mit meinem Ergebnis nicht wirklich zufrieden, hoffe die Brüste senken sich noch sonst muss ich mich einer zweiten Op unterziehen und dann würde ich sicher kleinere Implantate verlangen .Muss dazu sagen, habe mit meinem Pc die ml nicht genau festgelegt, sondern ihm nur den Bh gezeigt den ich füllen möchte und das ärgert mich jetzt, dass wir das nicht genauer besprochen hätten

11.05.2015 19:10
Avatar
jauferduke
Beiträge: 1
Hallo V alentina!

Es ist unglaublich, aber Deinen Text hätte ich verfassen können. Ich bin gleich groß, gleich schwer und hab die gleiche Ausgangsgröße bei den Brüste wie Du.
Ich habe mich für die anatomischen Motiva Implantate entschieden. Bin auch unglaublich unsicher wegen der Größe, da ich auf KEINEN Fall ein C Körbchen haben will. Mein Arzt hat mir aber 300 ml (mind.) vorgeschlagen. Hab das mit gekochtem Reis :) ausprobiert und war geschockt... Mir steht kein zu großer Busen. Will ein ganz enormales B-Körbchen.

1. Frage: Wie hast Du Dich entschieden?
2, Frage: Wie fühlten sich die Brüste nach der OP an?
3. Frage: Wie fühlten sich die Brüste nach 6 Wochen an?
4. Frage: Bist du zufrieden?

Wäre schön wenn Du mir Deine Erfahrungen schildern könntest!
Liebe Grüße

Barbara

25.03.2016 17:20
Avatar
Kathy86
Beiträge: 1
Hallo!

Ich hatte am 15.6. meine BV mit Motiva Implantaten…

Auch mein Arzt hat mir zur der Reismethode geraten...
Lt. meinem Arzt wirken die Implantate Größer!

Zu groß wird dir dein Arzt nicht einsetzen, er wird so wie bei mir alles vermessen... ich hab auch dieses 3D Bild machen lassen. Was mir bei der Entscheidung wirklich geholfen hat!
Einfach deinem Arzt sagen, was du für ein Ergebnis haben willst.

Kurz ich hab 355ml beiderseits (vorher klein A) - was jetzt ist, kann ich noch nicht sagen, da ich noch den BH anhabe, den ich vom Arzt bekommen habe. Würde aber auf großes B kleines C tippen.

Zu Jauferduke:
Nach der OP hab ich Schmerzen gehabt und war froh, an den Tropf angehängt zu sein...

Bei mir wird es jetzt jeden Tag weicher (Schwellung geht zurück),... ist jetzt allerdings erst 4 Wochen her.

Grundsätzlich, dein Arzt wird dich bestimmt gut beraten. Meiner hat es getan, er hat auch viel mehr Erfahrung als wir zusammen.

11.07.2016 11:41
Avatar
Bianca123
Beiträge: 2
Hallo ladys
Ich habe in ca einer woche eine bv
Unterm bm
Ich habe mich für motiva entschieden
Mein arzt meint das man immer 40g mehr nehmen muss bei motiva
Er will mir 315 g einsetzen
Bin 165 cm gross und habe 44 kg bin sehr sehr schmall habe jetzt 70a
Ich habe so angst das es zu gross wird

28.09.2016 21:11
icon