icon

Bruststraffung+ Vergrößerung

Avatar
Tiina
Beiträge: 2
Hallo ihr lieben,

Und zwar hatte ich am 24.2 meine OP in der Worseg Clinic
Und ich muss sagen ich bin total fertig mit meinen Nerven
Ich wollte immer schon eine schöne Brust haben aber das dürfte anscheinend bei mir sehr schwer sein daher ich ein weiches Gewebe habe.
Die Brust schaut nicht aus wie ich es erwartet habe , Dr Bartsch sagte mir aber im Vorfeld schon das sich meine Brust wieder absenken wird und das sie nie so Prall sein werden wie bei anderen ( eben wegen dem weichen Gewebe )

Momentan sind sie total ungleich die Form passt meiner Meinung nach nicht , ich muss aber dazu sagen die Operation ist 3 Wochen her , das kann ja bis zu einem Jahr oder so dauern bis die wahre Form kommt laut Berichten und Ärzten.
In der einen Brust fühlt es sich an als hätte ich einen Stein drinnen :( vielleicht ist das normal ich weiß es nicht :(
Hatte das auch jemand von euch ?
Und was habt ihr dagegen gemacht das es euch nicht so stört ?

Auf jeden Fall war ich bzw bin es jetzt noch immer mit meinen Nerven am Ende. Vielleicht weil das alles Neuland für mich ist und ich absolut nicht weiß ob das alles normal ist .......

Ich muss dazu sagen ich bin wirklich glaube ich jeden Arzt also in Dr. Gärner und Dr. Bartsch auf die Nerven gegangen und hatte heute wieder ein ausführliches Gespräch und hab geweint wie ein Schloss Hund weil ich eben mit dem ganzen überfordert bin.

Dr Bartsch hat versucht mich zu trösten und hat mich glaube ich auch verstanden und ich hoffe er mich auch.

Auf jeden Fall bin ich jetzt bekannt *eine der nervigsten Patientinnen* :)

Ich sage mal vielen lieben dank an alle von der Worseg Clinic das ihr mich aushaltet und vielen lieben dank an Dr . Bartsch

[Zuletzt bearbeitet Tiina, 16.03.2015 11:41]
15.03.2015 14:28
Avatar
rolfb
Beiträge: 153
Hallo Tina!
Wir haben uns die Brust ja gerade gemeinsam angesehen. Nach 3 Wochen ist die eine Brust einfach noch etwas geschwollener als die andere und auch die Brustwarzen sind noch nicht 100% gleich. Wie bei allen Operationen und gerade bei Straffungen mit sehr weicher Haut, ist einfach etwas Geduld angesagt.
Was Sie sich sicher sein können ist dass wir für Sie da sind, bis sie glücklich mit Ihrer Brust. sind.
Lg Dr Rolf Bartsch

16.03.2015 11:49
Avatar
Tiina
Beiträge: 2
Ja es wird schon werden, wie gesagt es ist alles Neuland für mich. Und ich bedanke mich recht herzlich für den schnellen spontanen Termin heute.

Lg

16.03.2015 19:57
Avatar
joooKii___
Beiträge: 1
Hallo, bei mir ist es leider auch so gewesen. Hatte meine op vohriges Jahr im Juli. Habe sofort gewusst das irgendetwas nicht in Ordnung ist, und jetzt muss ich mit schrecklichen Narben um die Brustwarze leben und schon langsam hängenden brüsten.
Das schlimmste daran ist das niemand gemerkt hat das meine brüste vergrößert wurden. Leider gibt es jetzt anscheinend keine lösung mehr es wird immer hängen also das hören ich immer von den ärzten. Aber verstehe nicht das es keine Lösung gibt, man kann alles machen wenn man will. War früher schon sehr unglücklich aber jetzt ist es wirklich schon extrem.. Hast du dein Problem gelöst oder bist du jetzt zufrieden.

11.07.2016 23:05
icon