icon

BV am 02.09. bei Dr. Pointinger

Avatar
Dina91
Beiträge: 4
Hallo zusammen,

ich habe am 2. September meine Brustvergrößerung bei Dr. Pointinger und bin schon sehr gespannt. Hat noch jemand von euch an dem Termin seine OP bzw. schon Erfahrungen mit ihm?

Liebe Grüße,
Dina

05.08.2013 21:45
Avatar
chrissi
Beiträge: 18
Hallo Dina91!
Heute war dein großer Tag ;-) , hoffe dir geht's den Umständen entsprechend gut! Vielleicht magst schreiben wie es dir ergangen ist wenns dir besser geht

Alles Gute u.Lg chrissi

02.09.2013 22:19
Avatar
Dina91
Beiträge: 4
Hallo,

da ich mit Dämmerschlaf und Lokalanästhesie im VIMC operiert worden bin, war ich nach der OP schnell wieder wach und verweilte noch eine halbe Stunde oder Stunde im Aufwachraum. Danach wurde ich von der Schwester in mein Zimmer gebracht wo mich mein Freund schon erwartet hatte. Zu dem Zeitpunkt war ich noch etwa benommen und hatte kaum Schmerzen.
Da ich doch einen etwas weiteren Weg nach Hause hatte (3 Std. Autofahrt) nahm ich das Angebot meines Arztes, Dr. Paul Pointinger, an und verbrachte eine Nacht in der Privatklinik. Am nächsten Tag kam er noch einmal vorbei um nach dem rechten zu sehen und mir noch Tipps für die nächsten Tage zu geben. Gegen Mittag fuhr mit meinem Freund heim. Die Heimfahrt mit dem Auto war erträglich, wobei ich jetzt im Nachhinein möglicherweise den Zug bevorzugen würde...

Vor der OP hab ich mir zwei Listen geschrieben, um ja nichts zu vergessen.
Dinge, die ich vor der OP noch erledigen muss, wie z.B. Blumen gießen, Wasserflaschen, frische Wäsche, Duschkopf, ect. in greifbare Nähe bringen, Hundesitter für die Tage an denen ich nicht zu Hause bin besorgen, ect.
und Dinge, die ich für die OP brauche, wie Kompressions-BH, bequeme Kleidung - weites Oberteil oder mit Knöpfen/Zipp, Jogginghose, Geld, MP3-Player, Befunde, ect.

Heute, 2 Tage nach der OP sind die Schmerzen schon erträglich. Wie einige im Forum schon erwähnt haben ist halt das Aufstehen ziemlich anstrengend und bedarf ein wenig Geduld. War heute auch mit meinem Hund eine kleine Runde spazieren, was auch ganz gut ging.
Ich hab mir für eine Woche frei genommen und ich denke, dass ich bestimmt noch ein paar Tage brauchen werde, um wieder einsatzfähig zu sein.

Trotz der Umstände bin ich froh, den Schritt gemacht zu haben und freu mich schon auf die Zeit ohne meinen Anita Kompressions-BH :-)

Für Fragen steh ich euch gern zur Verfügung...

Liebe Grüße

04.09.2013 17:23
Avatar
chrissi
Beiträge: 18
Hallo!Ach ,hätt es auch schon gern hinter mir..beneid dich ein bißchen ;-) !Wenn ich fragen darf was war deine Ausgangssituation und wieviel ml sind es geworden und was f. Implis (über od.unter)...haha Fragen über Fragen :-/
Danke.. das mit den Listen ist eine tolle Idee, das mach ich auch :-D
Freu mich für dich das es so gut gelaufen ist und ich zähle die Tage bis ich dran bin.
Lg Chrissi

04.09.2013 20:23
Avatar
Dina91
Beiträge: 4
Hallo Chrissi,

ich war auch total aufgeregt und konnte es kaum mehr erwarten :-)
Also ich hatte 75A und hab runde Implantate (275ml) unter den Brustmuskel bekommen. Wichtig dabei war mir der Erhalt der Natürlichkeit und eine schöne Form. Im Moment ist die Brust noch geschwollen und fühlt sich so an als würd's nicht zu mir gehören :-)

Liebe Grüße

04.09.2013 20:40
Avatar
chrissi
Beiträge: 18
Hallo Dina!
Ja kann es schon fast nicht mehr erwarten :-D
Hm..ist es ein starkes Fremdkörpergefühl..spürt man die Implis stark?
Lg

04.09.2013 22:08
Avatar
Dina91
Beiträge: 4
Hallo Chrissi,

War heute das erste mal richtig baden. Ist schon noch alles ziemlich ungewohnt... aber dafür hab ich kaum noch Schmerzen :-).
Mein Busen wirkt halt noch sehr aufgesetzt und fühlt sich taub an. Soweit ich mich informiert habe wird das mit dem Fremdkörpergefühl mehrere Wochen oder auch Monate dauern.

ja... die Vorfreude ist ja bekanntlich die größte Freude! Wünsch dir auf jeden Fall schonmal alles Gute für deinen großen Tag :-)

Liebe Grüße

05.09.2013 11:59
icon