icon

Abnehmen nach einer BV

Avatar
zaubermaus
Beiträge: 14
Hallo ihr da draußen (;

ich wollte mal wissen, was passiert wenn man nach einer Brustvergrößerung ca. 10kg abnimmt.

Zu mir: GRÖßE: 1,56m
GEWICHT: 58kg

Nun steht so wie es aussieht recht bald eine BV an dennoch möchte ich noch ca. 8-10kg abnhemen. Kann dies der Brust schaden oder dazu führen, dass sie hängt?

Bis jetzt hat sich ein Gewichtsverlust bei mir kaum auf meine Brust ausgewirkt. Da ich ja auch selbst nur ein AA oder A Körbchen habe.

Schon einmal vielen Dank für eure Antworten (:

02.06.2013 20:09
Avatar
Amigotown
Beiträge: 85
Hallo mein Arzt meinte wenn wenig Gewebe zur Verfügung steht ist es eher unwahrscheinlich das sich die brust verändert im Falle einer schwangerschaft oder Gewichtszunahme. Garantieren kann man für nichts im Falle einer z.b. Schwangerschaft ( stillen) . Er meinte trotzdem das es eher unwahrscheinlich.

02.06.2013 20:22
Avatar
zaubermaus
Beiträge: 14
das beruhigt mich(:

schätze auch, dass es bei mir relativ wenig ausmachen dürfte, weil wirklich wenig vorhanden ist, werde es aber am Freitag noch mit meinem Arzt beraten.

02.06.2013 20:36
Avatar
zaubermaus
Beiträge: 14
wie lang hat es bei euch vom Beratungsgespräch bis zur endgültigen BV gedauert?

wünsche mir, dass alles so schnell wie möglich über die Bühne geht (:

02.06.2013 21:37
Avatar
Amigotown
Beiträge: 85
Bei mir hart es 6 wochen bis zum termin gedauert und bei dir? Bei wem wirst du denn operiert?

03.06.2013 11:41
Avatar
zaubermaus
Beiträge: 14
ich habe erst diesen Freitag einen Beratungstermin, allerdings sollte es aus beruflichen Gründe nun so schnell wie möglich geschehen, da ich bei meiner Arbeit/Ausbildung schwere körperliche Arbeit verrichten muss.

Und während meiner Ausbildung und danach werde ich es vermutliche genau aus diesen Gründen nicht machen können :(

03.06.2013 19:46
icon