Macrolane - in Frankreich vom Markt genommen

18.09.2011 14:37 von Dr. Rolf Bartsch

1-2 mal pro Woche stellen sich in unserem Insitut Patientinnen vor die sich bereits einer Behandlung mit Macrolane unterzogen haben. Bei den Problemen handelt es sich nicht vielleicht um ein zu schnelles Abbauen der Substanz, sondern ganz im Gegenteil von Kapselbildung und Schmerzen in der betroffenen Brust.

Der Hersteller Q-Med gibt genaue Anweisungen wie das Produkt in die Brust gespritzt werden soll und gibt dazu neben einer Anleitung auch noch ein spezielles Instrumentarium dazu. Die Lage soll wie bei einem Implantat unter der Brustdrüse genau zwischen Muskel und Brustdrüse liegen. Im Gegensatz zu einer Operation kann aber beim Einspritzen dieser Hyaluronsäure die genaue Position nicht ermittelt werden. 

Gerade Behandler die chirurgisch unerfahren sind - und genau für diese Ärzte bietet sich diese Möglichkeit zur Brustvergrösserung an - applizieren den Filler nun direkt in die Brustdrüse. Zahlreiche Operationen im Institut für plastische Chirurgie, haben dies leider bewiesen. Das Produkt verkapselt sich in vielen kleinen Kugeln quer durch das Brustgewebe und ist nur noch schwer vollständig zu entfernen. 

Unabhängig von dieser Problematik, ist aber Macrolane nun vom französischen Markt verbannt worden, da neuere Untersuchungen wiederum gezeigt haben, dass Mammographiebilder und Ultraschalluntersuchungen, bei mit Macrolane vorbehandelten Brüsten, zu unklaren Befunden führen. 

Doz Artur Worseg und sein Team haben von der ersten Stunde diese Behandlungsmethode abgelehnt, da bis heute wissenschaftliche Diskussionen in der Fachpresse widersprüchliche Meinungen vertreten. 

Für Betroffenen Pateintinnen haben stehen wir kostenlos jederzeit zur Verfügung.


Rolf Bartsch auf Google+

Zurück

Kommentare

Kommentar von Sabrina eder | 04.10.2011

Hallo ich habe das macrulane jetzt schon sehr lange drinnen und es sollte schon lange abgebaut sein ich habe aber in beiden brüsten ein Knödel drinnen in der einen ist es kein großer kaum sichtbar aber in der anderen habe ich ein Golfball großen und bei meiner kleinen schlaffen Brust ist das die Größe von meiner halben Brust ich bin zutiefst enttäuscht da ich sogar bei einem sehr bekannten etwas aroganten Arzt in Wien war:((( jetzt hoffe ich nur das das worseg Team mir meinen Busen schafft wieder schön zu machen wegen den Verkapselungen :((( MfG Sabrina ps überlegt nicht mal wegen macrulane es ist ein Horror

Kommentar von Eder Nico | 10.04.2012

Wie oben ist meine Frau Eder Sabrina tot unglücklich mit diesem Macrulane! Wir hoffen auf baldige Hilfe das meine Frau wieder glücklich ist!
Mfg Nico

Kommentar von doris semmel | 06.09.2012

ich kann mir gut denken, wer besagter arzt war...macrulane würde ich mir nie wieder machen lassen, es gab nur komplikationen!!! besagter arzt war auch sehr grob und besass kaum gefühl, nachdem er mir insgesamt 7000 euro abgeknöpft hatte...selbst für die nachop, die erste war verpfuscht, musste ich zahlen!!!

Neuen Kommentar schreiben...