Wie ist der Ablauf einer Brustvergrösserung?

Aufklärungsgespräch

Nach dem ersten Aufklärungsgespräch mit Ihrem Arzt sollten Sie Unterlagen mitbekommen, um in Ruhe zu Hause die Vorteile aber auch etwaigie Risiken einer solchen Operation einschätzen zu können. Etwaige noch offene Fragen können in einem weiteren Gespräch bei Bedarf geklärt werden.

 

Operation

Am Operationstag werden gemeinsam mit dem Arzt notwendige Anzeichnugen durchgeführt und der Ablauf des Eingriffes nochmals besprochen. Auch ein eingehendes Gespräch mit dem Narkosearzt ist ein Teil der Operationsvorbereitung.

Die Operation dauert zw 1 und 1,5 Stunden und wird in einer Allgemeinnarkosedurchgeführt. Am Ende der Operation werden an beiden Seiten Drainageschläuche eingebracht die am ersten Tag nach der Operation wieder entfernt werden.

 

Nach der Operation

Nach einem meist 1-tägigem Aufenthalt in einer geeigneten Klinik können die meisten Patientinnen nach Hause entlassen werden. An diesem Tag sollte der nächste Kontrolltermin bekanntgegeben werden. Dieser Aufenthalt dient einerseits der Überwachung und andererseits ist eine geeignete Schmerztherapie vor allem in den ersten 24 Stunden wichtig.

 

Einige Wochen nach dem Eingriff ist es empfehlenswert einen Sport-BH zu tragen und direkte Sonneneinstrahlung und zb. Saunagänge zu meiden. Alltagstätigkeiten können meist nach wenigen Tagen wieder problemlos durchgeführt werden.

 

Zuletzt aktualisiert am 05.02.2011 von Dr. Rolf Bartsch.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jennifer Hartmann | 22.04.2014

Ist es zu empfehlen Länger als eine nacht im kh zu bleiben wenn man 60 km von der klinik entfernt wohnt